Einstecksystem FlexLiner
für ein wirkungsvolles Beilagenmarketing


Das Einstecksystem FlexLiner steht für ein zuverlässiges und richtungsweisendes Beilagenmarketing für Zeitungs- und Mailinghersteller. Der Formatbereich von kleiner als A4 bis hin zum Nordischen Zeitungsformat sowie verschiedenste Produktöffnungsarten wie Vorfalz, Sauger oder Luftschwert garantieren ein breites und flexibles Einsatzgebiet in den Bereichen Zeitung, Mailing und Magazinproduktion. Das Einstecksystem bietet Ihnen im mittleren Leistungssegment die Möglichkeit, Ihr Produktangebot mit neuen Ideen und bahnbrechenden Geschäftsmodellen auszubauen.

Bedienerfreundliche Anwendung

Einfache Einstellungen dank einheitlichen Anlegertypen für alle Zeitungsprodukte und Beilagen.
Alle relevanten Produktionsdaten sind auf der Hauptmaske übersichtlich dargestellt. Damit ist eine
einfache und zuverlässige Steuerung und Überwachung gewährleistet.

Zuverlässiger Einsteckprozess

Vier Greifer pro Tasche öffnen das Produkt sicher, fixieren dieses und verleihen Stabilität. So werden selbst dünne Tabloid-Produkte problemlos komplettiert – und das in höchster Qualität. Eine Doppel- und Fehlbogen-Kontrolle garantiert mängelfreie Produkte.

ProLiner D: hohe Wirtschaftlichkeit

Der ProLiner kann mit zusätzlichen Zwischenöffnungen auf die Doppelmodus-Option ausgebaut werden, was eine Produktion mit nahezu doppelter Ausstossleistung ermöglicht. So wird die Wirtschaftlichkeit im Einstecken entscheidend erhöht.

Weltweit im Einsatz

Täglich werden auf unseren ProLinern mehrere Millionen Beilagen eingesteckt. Der ProLiner ist eine Erfolgsgeschichte und sorgt weltweit für zufriedene Kunden und glückliche Leser.
Weltweit hergestellte Produkte auf unseren ProLiner mit Vorsammler Coliner-Zeitungsversand-Systeme:

19'653'164'017